Das ist zu tun, wenn sich ein Tracker nicht einschalten lässt

Lässt sich Ihr Tractive GPS Tracker nicht einschalten, folgen Sie zur Problembehebung den Schritten in diesem Artikel.

Wie weiß ich, ob mein Tracker ein- oder ausgeschaltet ist?

Stellen Sie zuerst fest, ob das Problem daraus resultiert, dass sich der Tracker nicht einschalten lässt. Ist der Tracker nicht eingeschaltet, sehen Sie in der Tractive GPS App den Status Ausgeschaltet. Tippen Sie für detailliertere Informationen in der mobilen Tractive GPS App auf Profil > Tracker. Ist Ihr Tracker Nicht verbunden > Folgen Sie den Problemlösungstipps hier.

Ob der Tracker eingeschaltet ist, können Sie ganz einfach überprüfen, indem Sie den Knopf am Gerät kurz (weniger als 3 Sekunden) drücken.

  • Blinkt die LED und hören Sie ein kurzes Piepen, ist der Tracker eingeschaltet.
  • Ist weder ein Ton zu hören noch ein Licht zu sehen, ist der Tracker ausgeschaltet.
  • Blinkt der Tracker rot, ist der Akkustand niedrig und der Tracker muss geladen werden.

 

GPS Tracker zurücksetzen

Lässt sich Ihr Tracker weiterhin nicht einschalten, setzen Sie ihn bitte zurück. Haben Sie einen LTE Tracker, halten Sie den Knopf am Gerät bitte für 10 Sekunden gedrückt. Haben Sie ein anderes Modell, halten Sie den Knopf für 30 Sekunden gedrückt. Ein erfolgreicher Reset wird durch ein Blinklicht und einen Signalton angezeigt.

 

Fehlerbehebung bei Ladekabel und Akku

  1. Nutzen Sie das Ladekabel, das mit dem Tracker geliefert wurde. Um zu überprüfen, ob das Ladekabel korrekt funktioniert, probieren Sie es an einem anderen Gerät aus.
  2. Hat Ihr Tracker einen Wechselakku, probieren Sie ihn mit einem anderen Akku und umgekehrt (verwenden Sie einen anderen Tracker mit dem Akku, um einen Defekt am Akku auszuschließen).
  3. Stellen Sie während des Ladens sicher, dass das Ladekabel sicher mit dem Tracker verbunden ist. Befreien Sie den Ladeanschluss am Tracker wenn notwendig von Schmutz, Staub oder Flusen. Sie können Schmutz oder Ablagerungen sanft mit einer Zahnbürste entfernen.
  4. Versuchen Sie den GPS Tracker über eine andere Stromquelle zu laden. Um zu überprüfen, ob die Stromquelle funktioniert, stecken Sie ein anderes Gerät an, z.B. eine Lampe. Hinweis: 5V-Adapter mit einem 0,5A-, 1A- oder 2A-Ausgang können zum sicheren Laden von Tractive GPS Trackern genutzt werden. Ladegeräte mit höherer Spannung (z.B. von 9V) könnten dem Gerät schaden.
  5. Überprüfen Sie Akku und Ladegerät auf Schäden, Hinweise auf Bisse, etc. Ersatzzubehörteile  können hier bezogen werden.

Alle Problemlösungstipps zum Thema Laden >

 

Fehlerbehebung beim Laden des Akkus

  1. Verbinden Sie Ihren Tractive GPS Tracker mit einem funktionierenden Ladekabel an einer Stromquelle wie z.B. einem Computer. Die LED leuchtet rot auf, um den Ladevorgang anzuzeigen.
  2. Lassen Sie den Tracker am Ladekabel bis die rote LED ausgeht oder grün wird. Dadurch wird angezeigt, dass der Tracker vollständig geladen ist.
  3. Stecken Sie den Akku wenn notwendig wieder an den Tracker.
  4. Öffnen Sie die App und überprüfen Sie den Status des Trackers. Wird der Akkustatus nicht aktualisiert, hängt das höchstwahrscheinlich mit der Netzverbindung zusammen. Überprüfen Sie darum bitte den Verbindungsstatus Ihres Trackers und folgen Sie den Tipps zur Problemlösung, die in diesem Artikel angeführt sind.

Erfahren Sie mehr darüber, wie Tractive GPS Tracker geladen werden >

 

Fehlerbehebung am Knopf des Trackers

  1. Schalten Sie den Tracker nach dem vollständigen Laden mit einem funktionierenden Ladekabel ein, indem Sie den Knopf am Gerät für 3 Sekunden gedrückt halten. 
  2. Reagiert der Tracker nicht indem die LED am Gerät blinkt oder ein Ton abgespielt wird, überprüfen Sie den Knopf am Gerät. Sieht er aus, als wäre er stecken geblieben? Wenn ja, kontaktieren Sie Tractive für weitere Unterstützung und geben Sie den Sachverhalt bekannt.

 

Wie wird der Tractive GPS eingeschalten?

Erinnerung: Um Ihren Tractive GPS Tracker einzuschalten, drücken Sie den Knopf am Gerät für 3 Sekunden. Die LED blinkt grün, um anzuzeigen, dass der Tracker eingeschaltet wurde.

 

Benötigen Sie weitere Unterstützung, kontaktieren Sie den Tractive Kundenservice.

Tractive-Newsletter abonnieren

Komm ins Rudel und erhalte tierisch gute News: Exklusive Rabatte und sinnvolle Tipps für Tierbesitzer.

Super! Du bist nun angemeldet!