Wie genau ist der Tractive GPS Tracker?

Tractive GPS Tracker verwenden GPS (Global Positioning System) für eine genaue und zuverlässige Positionsbestimmung.

 

Wie genau ist das GPS?

Nach U.S. Performance Standards liegt die Abweichung bei der Berechnung des Abstandes zwischen Satellit und Empfänger mit 95% Wahrscheinlichkeit in einem Bereich von 7.8 m (25 ft).

Mithilfe einer GPS Antenne empfängt der Tracker Signale von GPS Satelliten und kann auf Grund des Unterschiedes zwischen Sende- und Empfangszeitpunkt den Abstand zum jeweiligen Satelliten ermitteln.

Wenn der Abstand zu mindestens 4 Satelliten bekannt ist, kann die eigene Position berechnet werden. Die Genauigkeit ist umso höher, je mehr GPS Satelliten in Sicht sind.

 

Was kann die Genauigkeit des GPS Trackers ungünstig beeinflussen?

Der GPS Empfang kann von diversen Umwelt- und Umgebungsbedingungen beeinträchtigt werden. Unter solchen Umständen ist es möglich, dass eine genaue Ortung nicht oder nur bedingt möglich ist. Wenn dieser Fall eintritt, versucht das Gerät die Ortung über das Mobilfunknetz zu bestimmen.

Allerdings wird hier nur eine ungefähre Position (auf max. 50m genau) ermittelt.

GPS Signale werden am häufigsten von Faktoren wie Wetter, Wälder und (hohen) Gebäuden gestört.

 

Genauigkeit von Smartphones und Navigationssystemen vs. GPS Tracker

Moderne Smartphones benutzen eine Kombination von GPS, Mobilfunk, Bluetooth, sowie große WLAN Datenbanken um Ihre aktuelle Position zu bestimmen. Für diese Datenbanken sammeln Apple und Google eine große Anzahl an Userdaten. Tractive sammelt keinerlei Daten von Ihnen, weshalb nur GPS und Mobilfunkdaten zur Ortung Ihres Tieres eingesetzt werden können. 

Auto-Navigationssysteme sind optimiert auf Straßennavigation, weshalb ungenaue Positionen automatisch zu einer Straße hin korrigiert werden (wie magnetisch angezogen). Dadurch können genauere Routen ermittelt werden. Nachdem sich Haustiere aber abseits von Straßen aufhalten, kann diese Art der Optimierung nicht für Haustier GPS Tracker verwendet werden.

Smartphones und Navigationssysteme zeigen außerdem die Position direkt auf ihren integrierten Bildschirmen. Haustier Tracker müssen die Position erst an das Smartphone des Haustierbesitzers senden, bevor diese dargestellt werden kann. Dieser Prozess benötigt viel Energie, weshalb die aktuelle Position nur in bestimmten Zeitintervallen gesendet werden kann.

Die ermittelten Position werden dann durch gerade Linien verbunden, welche vom tatsächlich zurückgelegten Weg abweichen können. Um genauere Routen zu erhalten, aktivieren Sie LIVE Tracking.

Tractive Newsletter abonnieren

Wir geben Ihre E-Mail-Adresse natürlich nicht weiter und Sie können sich jederzeit wieder abmelden.