Wie funktionieren die Benachrichtigungen zum Virtuellen Zaun?

Wenn dein Tracker erkennnt, dass dein Haustier die Grenze eines Virtuellen Zaunes (Sichere Zone oder Tabuzone) übertreten hat, wirst du und auch jede andere Person mit der der Tracker geteilt wurde, benachrichtigt.

Im Standardortungsmodus ermittelt der Tracker alle 2 Minuten eine neue Position, wenn dein Haustier in Bewegung ist. Im LIVE Tracking Modus erhältst du alle 2-3 Sekunden ein Positionsupdate. Das bedeutet, dass die Benachrichtigungen zum Virtuellen Zaun üblicherweise innerhalb von wenigen Minuten in der Standardortung versendet werden, sowie praktisch sofort, wenn der LIVE Modus aktiv ist.

Falls du Schwierigkeiten mit den Benachrichtigungen zum Virtuellen Zaun hast, folge bitte den Tipps in diesen Artikeln:

Weiter unten siehst du ein Beispiel für eine solche Push-Benachrichtigung, die wir versenden, wenn dein Haustier einen Virtuellen Zaun betritt oder verlässt. Bitte stelle sicher, dass du am Smartphone in dein Konto eingeloggt bist, um benachrichtigt zu werden:

Group_4950.png

Group_4951.png

Du kannst auch über andere Themen benachrichtigt werden, zum Beispiel wenn der Akkustand unter 10% sinkt, dir jemand eine Sharing Einladung zusendet, oder du eine Mail vom Tractive Customer Happiness Team erhalten hast: Wie funktionieren die Tractive GPS Benachrichtigungen?

Tractive-Newsletter abonnieren

Komm ins Rudel und erhalte tierisch gute News: Exklusive Rabatte und sinnvolle Tipps für Tierbesitzer.

Super! Du bist nun angemeldet!