Wie groß ist der Datenverbrauch der Tractive GPS App?

Gerade bei kleineren Datenpaketen oder bei der Verwendung im Ausland (Datenroaming) ist es wichtig darüber Bescheid zu wissen, wie viel Datenvolumen die Tractive GPS App am Smartphone verbraucht. Es können hierbei allerdings keine exakte Angaben getroffen werden, da dies sehr stark von der individuellen Nutzung abhängt.

Der hauptsächliche Verbrauch ensteht durch das Herunterladen von Kartendaten. Diese werden von Google Maps (Android) und Apple Maps (iOS) bezogen. Daher ist der Datenverbrauch vergleichbar mit den Apps der jeweiligen Kartendienste.

Ungefähre Annahmen lassen sich jedoch treffen:

  • Verbindungsdaten zum Tractive GPS Tracker (inkl. LIVE Tracking): weniger als 5 MB pro Tag
  • Kartenmaterial (Standardansicht): 5 - 15 MB für einen Umkreis von 10km.
  • Kartenmaterial (Satellitenansicht, Hybridansicht): Der Datenverbrauch erhöht sich ca. um den Faktor x10. -> 50 - 150 MB (Umkreis 10km)

Unter iOS kann der Datenverbrauch der App jederzeit unter Einstellungen --> Mobiles Netz nachvollzogen werden.

(Hier wird nur der Datenverbrauch im Mobilnetz mitgezählt, falls das Smartphone mit einem WLAN Netzwerk verbunden ist, kann dieser aber vernachlässigt werden.)

Unter Android kann der Datenverbrauch der App unter Einstellungen --> Datennutzung nachvollzogen werden.

Zusammenfassend sind für Tractive GPS also Mobile Datenpakete ab 1 GB pro Monat empfehlenswert, um einen sorglosen Betrieb der App zu garantieren. Der Verbrauch hängt stark von der Nutzung ab, und kann jederzeit in den Einstellungen des jeweiligen Systems eingesehen werden.

Tipps um Datenverbrauch zu sparen (gerade im Urlaub interessant, wo Datenroaming aktiv ist):

  • Kartenmaterial der Umgebung vorher über örtliches WLAN laden: Tractive GPS App öffnen und auf hoher Zoom Stufe die vermutlich nutzende Umgebung ansehen. Dabei wird die Karte auf Ihrem Smartphone zwischengespeichert und wird nicht extra geladen.
  • Standard Kartenansicht anstatt Satelliten und Hybridansicht verwenden: Dies verringert den Datenverbrauch deutlich (ca. auf 1/10). Satellitenbilder verbrauchen vor allem in hoher Detailstufe sehr viel Datenvolumen.
  • Wenn GPS Ortung nicht benötigt wird, App schließen, dann erfolgt auch kein Datenverbrauch. Sobald die App wieder geöffnet wird, werden die Positionsdaten Ihres Tieres entsprechend nachgeladen.