Wie kann ich einen virtuellen Zaun einrichten?

Was ist ein virtueller Zaun?

Eine virtueller Zaun ist ein Bereich, in dem sich Ihr Haustier normalerweise aufhält (beispielsweise Ihr Garten).

Sobald Ihr Haustier diesen Bereich verlässt oder betritt, bekommen Sie eine Benachrichtigung auf Ihrem Smartphone. Das ist eine Push-Nachricht (keine SMS), für die eine Internetverbindung erforderlich ist. Zustellzeiten variieren je nach Netzanbieter und Smartphone-Plattform. Sie können sich wahlweise auch per Email benachrichtigen lassen. Diese Option finden Sie auf unserer Webseite unter ihren Account Einstellungen.

Der virtuelle Zaun wird auf der Karte als roter Kreis dargestellt. Mehr Informationen darüber, wie Sie einen virtuellen Zaun einrichten und aktivieren können, erfahren Sie hier. Falls Sie mehrere Tracker besitzen, müssen den virtuellen Zaun für jeden Tracker einzeln definieren.

 

Wie kann ich einen virtuellen Zaun einrichten?

Smartphone:

1. Tippen Sie auf das Zaunsymbol rechts oben auf der Karte (mittleres der drei Symbole)

2. Anschließend sehen Sie eine Übersicht der bereits erstellten virtuellen Zäune. Ganz unten können Sie auf Virtuellen Zaun hinzufügen tippen, um einen neuen zu erstellen.

3. Die Größe können Sie ändern, indem Sie den roten Punkt am rechten Rand des virtuellen Zauns nach links oder rechts verschieben. Der kleinste mögliche Radius ist 50 Meter.

4. Weiters können Sie die Form in Rund und Rechteckig ändern, indem Sie das jeweilige Icon unter dem Punkt "Form" auswählen.

5. Zusätzlich können Sie den virtuellen Zaun eines der vorgegebenen Symbole (Icon) für die bessere Unterscheidung zuweisen.

6. Speichern Sie die Änderungen, indem Sie auf das Speichern Symbol rechts unten tippen.

 

Webseite: 

1. Klicken Sie auf das Safe Zone Symbol in der rechten oberen Ecke der Kartenansicht.

2. Mit dem An/Aus Knopf neben dem Safe Zone Symbol können Sie die Safe Zone aktivieren oder deaktivieren.

3. Wenn Sie den Ort der Safe Zone ändern möchten, klicken Sie in der Karte auf den gewünschten Ort oder verschieben Sie die Safe Zone mit Hilfe des weißen Punktes in der Mitte.

4. Sie können die Größe ändern, indem Sie den weißen Punkt am rechten Rand der Safe Zone nach links oder rechts verschieben. Der kleinste mögliche Radius ist 50 Meter.

5. Wenn Sie mit den Änderungen zufrieden sind, tippen Sie erneut auf das Safe Zone Symbol in der rechten oberen Ecke.

 

Falls Sie mehrere Tracker besitzen, wiederholen Sie die Schritte für jeden einzelnen Tracker, um auch für Ihre anderen Tiere eine Safe Zone zu definieren.

Tractive Newsletter abonnieren

Wir geben Ihre E-Mail-Adresse natürlich nicht weiter und Sie können sich jederzeit wieder abmelden.