Was ist der Unterschied zwischen dem Standard-Modus und dem LIVE-Tracking?

Der Tractive GPS Tracker verfügt über 2 unterschiedliche Betriebsmodi.

  • Standard-Tracking: Ein Update der Position erfolgt alle 2-60 Minuten
  • LIVE-Tracking: Ein Update der Position erfolgt alle paar Sekunden

 

Das Standard-Tracking

Ihr GPS Gerät läuft im Standard-Tracking, sobald Sie dieses einschalten. In diesem Modus sendet der Tracker je nach Bewegungsgrad ca. alle 2-60 Minuten aktuelle Positionsdaten. Um den Akku zu schonen, schickt das Gerät seltener Positionen, wenn sich das Tier wenig bewegt bzw. inaktiv ist und häufiger, wenn sich das Tier viel bewegt.

Unabhängig von den längeren Intervallen prüft der Tracker selbstverständlich ständig, ob die Sicherheitszone verlassen wurde. Wird der zuvor konfigurierte Virtuelle Zaun verlassen, erhalten Sie sofort eine Alarmierung auf Ihr Smartphone.

»Klicken Sie hier, falls Sie Hilfe beim Einrichten des Virtuellen Zaunes benötigen«

Hier sehen Sie einen Screenshot eines Trackers im Standard-Tracking-Modus:

Screenshot_2017-11-14_at_1.25.50_PM.png 

Das LIVE-Tracking

Drücken Sie auf den LIVE-Button rechts über der Karte, um LIVE-Tracking zu aktivieren. Sobald der Tracker die LIVE-Tracking-Anfrage empfangen hat, leuchtet am GPS Gerät ein weißes Licht auf und Sie sehen die Positionen in Echtzeit auf der Karte im 4 Sekundentakt.

Dieser Screenshot zeigt die Webapp mit einem Tracker im LIVE-Tracking Modus. Der eingezeichnete Pfad der Echtzeitdaten wird mit einer roten Linie dargestellt:

Screenshot_2017-11-14_at_1.30.15_PM.png

Anmerkung: Das LIVE-Tracking endet automatisch nach 15 Minuten, um den Akku zu schonen oder wenn das Mobilfunksignal verloren geht. Verlängern des LIVE-Trackings. 

Tractive Newsletter abonnieren

Wir geben Ihre E-Mail-Adresse natürlich nicht weiter und Sie können sich jederzeit wieder abmelden.